Driften_AKT 01-5_2048x859 (11-22-53-06)-

Über mich

Meine Jugendjahre habe ich im multiethnischen Biel verbracht, welches einen nachhaltig inspirierenden Einfluss auf mich ausgeübt hat. Nach Abschluss meiner Lehre zum Elektromechaniker begann ich 1993 mein Studium an der Hochschule für Gestaltung Luzern im Studiengang Film. Während des Studiums kam ich in Berührung mit der eben erst lancierten Software After Effects. Die unendlichen Möglichkeiten dieses neuen Tools öffneten in mir ein Tor zu einer neuen Welt, in der ich verschiedene Genres vermischen konnte, und verhalfen mir zu meiner Collage-artigen Filmsprache.

Danach verfeinerte ich mein Regiehandwerk durch Kurzfilme und Musikvideos, 2004 feierte mein erster Langspielfilm Karim Patwa’s Spaceship seine Premiere am Locarno Filmfestival. Meine persönliche Vision und Fantasie konnte sich in diesem Film durch die Unterstützung einer Super Crew, After Effects und Maya (3D) weiter entfalten. 

 

Daraufhin empfand ich mich mehr und mehr vom Genre Drama hingezogen, wo ich mich auch heute noch zuhause fühle. Zusammen mit dem renommierten Drehbuchautor Michael Proehl schrieben wir eine Geschichte über einen jungen Raser gespielt von Max Hubacher. Schliesslich feierte der Film Driften 2015 seine Premiere am Max Ophüls Film Festival, eines der ältesten und wichtigsten Nachwuchsfestivals im deutschsprachigen Raum. Der Film gewann gleich drei wichtige Preise und Sabine Timoteo, die Hauptdarstellerin, den Schweizer Filmpreis.  

 

Ich lebe und wohne in Zürich. Mein Spielfilmprojekt Die Eiswand ist aktuell in Entwicklung. 

Logo Karim ohne Adresse.jpg

Ausbildung - Filmografie - Preise

info@karimpatwa.com

+41 76 461 0178

© 2021 by www.filmkurse.com